letters to..

Robinson..
es ist immer dieses gefühl, viele kilometer in kürze hinter sich zu lassen, wenn ich an dich denke. silvester habe ich in polen verbracht und auf der rückfahrt war es so stark, du hast fast neben mir auf dem fahrersitz gesessen. am tag darauf bin ich in die schweiz zurück gekehrt, 10h zug und ich musste mich in mein buch verkriechen, um nicht in melnacholie abzugleiten beim aus dem fester sehen. ich habe den platz neben mir grundlos freigehalten, du hättest dort sitzen sollen. wir hätten uns die kopfhörer geteilt, ich hätte meinen kopf auf deine schulter gelegt und wir wären in die endlosigkeit dahin gefahren. begleitet von songs, die unsere zweisamkeit schreiben. ich spintisiere, dass all jene vorstellungen irgendwo real werden. es trübt mich, noch so in mir gefangen zu sein, dass ich jene vorstellungen als traumproduktionen abstempeln muss – vielleicht schreiben wir irgendwo ja doch mit unseren gedanken unsere sphäre zusammen. jedes wort zur realität.
vielleicht teilen wir deshalb unsere echten leben so wenig. vielleicht mache ich mir zu viele gedanken. mir zu sagen, ich solle damit aufhören hat noch nie geholfen, ich brauche vielleicht nur einen transformator.
ich bin kaum zwei tage zurück und eine einsamkeit hat mich überkommen. ich stehe vor der institution und überblicke das tal von forel. die berge tun sich dahinter auf wie massive persönlichkeiten, die nur davon leben bewundert zu werden. es ist ein wunderschöner ausblick. wenn du es nur sehen könntest. wenn du nur sehen könntest, wie in der dunkelheit die lichter der dörfer im tal filigrane ketten ergeben. ich sitze auf der verotteten bank, du sitzt neben mir und wir lassen uns von beau davon tragen..

 

 

 

one life is like a grain of salt in the eyes of god a repetitious thought
but I know we are better
there’s a reason we’re together
we’ll fly like two birds with one wing
to the gates of love we’ll glide in sync

Advertisements

comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s