der letzte novemberatemzug..

..bevor man sich endlich dem alljährlichen dezemberrausch hingeben darf! wenn im november schon „last christmas“ (wham!) über die frenquenzen schallert, wird noch mit den augen gerollt und wehmütig beklagt, dass es ja noch nicht zeit dafür sei. ebenso das ausladende rot-weiße supermarktsortiment anfang oktober wird zynisch bemängelt, auch wenn sich die spekulatius dann doch schon im schrank befinden, sie sind ja doch köstlich! von diesem pseudo-schlechten gewissen kannst du dich jetzt verabschieden. nun darfst du den glühwein richtig genießen, die grotesken XXL-schleifen in deiner liebsten shoppingmall anschmachten und deinen adventskalender öffnen.
der hilft dir dann, die tage bis zum konsumgipfel zu „überstehen“, schon morgens portionsweise schokolade in dich hinein zu schaufeln. auch wenn du erfolgreich unter bekannten verbreitest, dass du weihnachten ja so sehr hasst und ja nicht wirklich familien- und zuneigungsatmosphäre bestünde, fröhnst du trotzdem vor den schaufenstern der besinnlichen(!) herrlichkeit. woran misst du denn die qualität einer familiären atmosphäre?haben dich film & fernsehen also erfolgreich gelehrt, dass du gefälligst alle menschen zu weihnachten lieben sollst? du hoffst genauso jeden 14. februar auf ein rendezvous, obwohl dieser tag deiner meinung nach ja ein floristen- und industriegeschaffenes werk ist.

genauso wie ich deine künstliche rage über weihnachten akzeptieren könnte, könntest du akzeptieren, dass für gewisse verkaufsstrategien eine frühe markteinführung notwendig ist.

also warum sich mit falschen gefühlen schmücken? freu dich doch, dass deine umgebung dich auf den dezemberrummel einstimmt und du rechtzeitig in passender stimmung bist. auch wenn es wohl nach klischee klingen mag, täte ein wenig ehrlichkeit sich selbst gegenüber ganz gut. dann wärst du weniger unzufrieden mit deinem job, deiner familie und ja, deinem leben.

 

Advertisements

comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s