SOMMER – wie er sein soll und wie er ist

ein song der mir lange zeit nicht im ohr blieb, ist „summer“ von the courteeners. der titel schreckt ab – das sommer-thema ist wohl musiktechnisch langweiliger als ein apfel.
trotz meiner titel-differenzen ist dieser song der sanfte kick den man in diesen tagen braucht. er rollt an mit einer simplen bassline die stark an the rumble strips „girls and boys in love erinnert“, dann reihen sich schlagzeug und gitarre ein und der horror ist vollendet: es klingt richtig schön poppig. ein sehnsühtiges „uhouuu“ bei 00:06 und sieben sekunden später nochmal das gleiche. seine stimme schallert ein und augenblicklich verwandelt sich jedermanns welt in einen film, da die bearbeitung seiner stimme vom klaren weg eher ins sanft-rauhe verschwimmt und durch den leichten hall und die zweite stimme weit entfernt klingt. wie ein allwissender erzähler, der auf die geschehnisse blickt.
man denkt sofort das sich irgendetwas bewegt: eine person, ein auto.. zwischendurch schwenkt die kamera noch mit extremem weitwinkel auf die straße und die umliegende landschaft. dieser song suggeriert dir stilistisch, dass etwas beginnt, aufblüht, zu etwas  heranwächst. aber auch, das etwas wohl situationsperfekt ist. der abend ist nicht unendlich, aber wir liegen verkettet im bett. „this feels right, everything tonight“. trotz des gefühls der bewegung, ist da auch noch das gefühl des festhalten-wollens, nicht-loslassen-könnens, das im refrain erwacht, durch den text unterstützt:

„i don’t have to go
i could always stay
in this embrace forever
or at least one more day..“

ja, erwacht. und so fahren wir beide in dem trüben morgenlicht durch die stadt und küssen uns bei roten ampeln. „i dont have to go“. wir halten am bahnhof „i could always stay“ . . .

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „SOMMER – wie er sein soll und wie er ist

comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s